Naturnahes Hamsterfutter für Goldhamster

ab 5,39 €

(1000 g = 10,78 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Gesund und fit mit 100 % Natur Pur

Eigenschaften und Inhalt:

  • 500 g bestes Futter für Goldhamster aller Fellstrukturen (auch Teddyhamster!)
  • Am Speiseplan der Natur orientiert
  • Zur artgerechten Ernährung
  • Zusammensetzung: Dinkel, Emmer, Einkorn, Nacktgerste, Nackthafer, Mais, Buchweizen, Dari, Milo, Grassamen-Mischung, Hirse-Mischung, Hanf, Kardi, Mariendiestel, Melonenkerne, braune Perilla, Rübsen, Sonnenblumenkerne, Nuss-Mischung, Mehlwürmer, Karotte, Tomate, Apfel, Maden, Mungobohnen, Erbsen, rote Beete, Orangenblätter, Kamille, Sonnenblumenblüten, Kornblume blau, Pfefferminze, Melisse, Grüner Hafer

Der Lieferumfang:

  • 1 x 500 g naturnahes Hamsterfutter für Goldhamster mit Blüten & Mehlwürmern

Detaillierte Artikelbeschreibung:

Die Ernährung - artgerecht und natürlich

Dieses Goldhamsterfutter ist für Goldhamster aller Fellstrukturen (auch Teddyhamster!) geeignet.

Es ist am umfangreichen Speiseplan der Natur orientiert. Es wurden ausschließlich Saaten, Pflanzenteile, Gemüse und Insekten ausgesucht, die im natürlichen Lebensraum vorkommen oder der Pflanzenwelt in Syrien ähneln. Daher wurde z.B. auf Eiweiß aus dem Wasser bewusst verzichtet. Somit können wir eine ausgewogene und gesunde Ernährung für unsere Schützlinge gewährleisten.

Mit der Natur als Vorbild

Goldhamster leben in den Steppen, aber auch fruchtbaren bewirtschafteten Gebieten von Syrien. Die Landschaft wird von Gräsern und Büschen, aber auch von fruchtbaren Ackerland mit Getreide, Gemüse- und Obstanbau geprägt.

Ausgewählte Saaten

In der Natur ernähren sich Goldhamster überwiegend von Getreide und anderen mehlhaltigen Saaten von diversen Gräsern. Für eine gesunde Ernährung mit Blick auf die Geschichte des syrischen Goldhamsters, haben wir uns u.a. für Urgetreidesorten wie Einkorn und Emmer entschieden.
Neben Getreide bildet dieses Goldhamsterfutter mit zahlreichen Gräsersaaten und Hirsesorten seine Basis.
Aber auch wertvolle Ölsaaten wie z.B. Melonenkerne benötigt ein Goldhamster für eine artgerechte Ernährung, die seit vielen Jahrzehnten den Lebensraum der Nager bereichern.

Leckere Pflanzenteile, Obst und Gemüse

Goldhamster bedienen sich neben den zahlreichen Saaten, auch an frischen Gräsern, Blättern und Blüten. In den letzten Jahrhunderten wurde auch die Landwirtschaft in Syrien belebt und der natürliche Speiseplan um Obst und Gemüse erweitert. U.a. haben wir uns für Tomaten, Hülsenfrüchte, Orangenbaumblätter, Äpfel u.v.m. entschieden.

Schmackhaftes Eiweiß

Für Goldhamster ist ein ausgewogener Eiweißhaushalt in der Ernährung essentiell, um genug Energie zu haben. Vor allem in der Aufzucht benötigen sie ein reichhaltiges Angebot: Sie fressen in der Natur zahlreiche Insekten und Maden, sowie Eindringlinge. In diesem Goldhamsterfutter wird der Eiweißbedarf mit getrockneten Mehlwürmern und Fliegenmaden gedeckt.

Unser Tipp:

Das Trockenfutter anpflanzen und die frischen Triebe, wie in der Natur, als Frischfutter anbieten. Bon appetit!